Jessica Dubois de Luchet

      Geschäftsbedingungen mit Unterrichtsvertrag

 

1.     Es werden bis zu 40 Jahreswocheneinheiten als Einzel- oder Gruppenunterricht oder Kurs erteilt. An Feiertagen und während der Hamburger Schulferien

        entfällt der Unterricht (ausgenommen ist hier der im monatlichen Turnus stattfindende Unterricht). Dies ist bereits mindernd im Monatsbeitrag

        berücksichtigt.


2.     Die Unterrichtsgebühren sind monatlich im Voraus, spätestens am zweiten Werktag des jeweiligen Monats zur Zahlung auf das unten genannte Konto fällig.

        Gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) des Umsatzsteuergesetzes enthalten die Preise keine MwSt.

 

        Des Weiteren ist Jessica Dubois de Luchet berechtigt, Gebühren mit dreimonatiger Frist um einen angemessenen Betrag zu erhöhen. Für diesen Fall steht              der/dem zu Unterrichtenden die Möglichkeit zu, diesen Vertrag im Rahmen der Kündigungsfrist zu kündigen.    

 

3.     Der Unterricht findet in der auf der Vorderseite des Vertrages festgelegten Dauer, dem festgelegten Unterrichtsstatus und dem entsprechenden Turnus statt.

 

4.      Unterrichtsstunden, die durch Absage oder Versäumnis des Schülers entfallen, werden nicht nachgeholt oder rückvergütet. Die Absage ist direkt an die

         Lehrkraft zu richten.

 

         Unterrichtsstunden, die aus welchen Gründen auch immer durch Ausfall oder Ausscheiden des Lehrers entfallen, werden nachgeholt oder es wird ein                      Ersatzlehrer gestellt.

 

5.      Kündigung des Vertrages:                                                                                                                                                                                                                                       

         Die Kündigungsfrist dieses Vertrages beträgt drei Monate zum jeweiligen Monatsende.                                                                                                

 

         AUSNAHME:

         Kündigungen zum 31.05. und 30.06. des Jahres sind nicht möglich. Eine Kündigung wird erst wieder zum 31.07. des laufenden Jahres möglich.

 

6.      Kündigungen sind schriftlich einzureichen und an unten genannte Adresse zu richten. Es gilt das Datum des Poststempels. Kündigungen per Email werden

         nicht akzeptiert.

 

7.      Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollte einer der Punkte der Vereinbarung geändert werden, so ist er durch einen, den geänderten

         Gegebenheiten angepassten, zu ersetzen.

 

8.      Die in diesem Vertrag erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Es gelten die im Anhang zu unterzeichnenden Datenschutzvereinbarungen.

 

9.      Die im Rahmen dieses Vertrages übermittelten personenbezogenen Daten dürfen nur zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Information über    

         unterrichtsinterne Belange genutzt werden.

 

10.    Die Schülerin/der Schüler hat von den Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen und bestätigt mit Unterschrift auf der Vorderseite, dass diese

         Vertragsgegenstand geworden sind. Bei minderjährigen SchülerInnen bedarf es der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

 

 

 

         Buchung, Bezahlung und Stornierung von Unterrichtsleistungen ohne Unterrichtsvertrag


1.      Die Buchung Ihres Unterrichtstermins/Workshops erfolgt in der Regel über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular

         und wird mit der schriftlichen Zusage bindend. Geben Sie bitte unbedingt Ihre korrekte Emailadresse an. Ich sende Ihnen eine Email mit weiteren

         Informationen zu.

 

2.      Die Zahlung der Unterrichtsgebühr für Workshops, Personal Coachings und Probestunden/Einzelstunden ohne Unterrichtsvertrag erfolgt wahlweise per

         Rechnung oder nach der Stunde in bar.


3.      Eine Stornierung ist immer schriftlich per Post oder Email an Jessica Dubois de Luchet zu richten.

         Stornierungsfrist für Personal-Coachings, Probestunden und Einzelstunden ohne Unterrichtsvertrag: Diese können bis zu 24 Stunden vor dem                                    Unterrichtstermin kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Absagen innerhalb von 24 Stunden vor dem, oder

         bei Nichterscheinen die gesamte Unterrichtsgebühr fällig wird. Eine Rückerstattung oder Gutschrift des Betrages ist in diesem Fall nicht möglich.

         Stornierungsfrist für Workshops: Bei Abmeldung bis 7 Tage vor dem vereinbarten Termin behält Jessica Dubois de Luchet eine Verwaltungsgebühr von

         25% des Teilnahmebetrages ein. Bei Absagen innerhalb von 7 bis 48 Stunden vor dem Termin werden 50% des Teilnahmebetrages als Verwaltungsgebühr

         einbehalten. Bei Absagen innerhalb von 48 Stunden vor dem Workshoptermin wird die gesamte Teilnahme-/Rechnungsgebühr einbehalten. Eine Gutschrift            der Gebühr ist in diesem Fall nicht möglich.

         Ihnen steht selbstverständlich das Recht zum allgemeinen Widerruf zu.


4.      Sollte bei Workshops die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht werden, behält Jessica Dubois de Luchet sich vor, die angegebene Unterrichtsdauer im

         entsprechenden Rahmen zu kürzen. Jessica Dubois de Luchet verpflichtet sich die Teilnehmer mindestens 7 Tage vor dem Termin darüber zu informieren.

5.      Jessica Dubois de Luchet ist bei Ausfall/Erkrankung berechtigt, einen angemessenen Ersatz zu stellen.

 

Datenschutzerklärung


Zunächst möchte ich mich Ihnen als verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts vorstellen:

Jessica Dubois de Luchet Vocalcoaching

Danziger Straße 39

20099 Hamburg

Deutschland

Tel.: 017696513378

E-Mail: jessicaddl@web.de

Website: www.jessica-dubois.de

Ich möchte Sie in Übereinstimmung mit meiner gesetzlichen Verpflichtung über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.



Allgemeines


Jessica Dubois de Luchet  hat, als für die Verarbeitung verantwortliche Unternehmerin, zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Eine Datenverarbeitung ist nach der DSGVO insbesondere in drei Fällen erlaubt:

nach Art. 6 Abs. 1 lit. a und 7 DSGVO, wenn Sie in die Datenverarbeitung durch uns eingewilligt haben; jeweils werden wir Sie vorher in dieser Datenschutzerklärung und anlässlich der Einwilligung nach Maßgabe von Art. 4 Nr. 11 DSGVO genau unterrichten, wozu, und unter welchen Umständen Ihre Daten von uns verarbeitet werden;

nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Anbahnung, den Abschluss, oder die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist;

nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn nach einer Interessenabwägung die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen erforderlich ist; dazu gehören insbesondere meine Interessen, das Angebot auf meiner Website zu analysieren, zu optimieren und abzusichern. – darunter fallen vor allem die Speicherung von Zugriffsdaten.

Bestandsdaten

Ich erhebe Bestandsdaten (z.B. Name, Anschrift und Mail-Adresse, ggf. in Anspruch genommene Leistungen) soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen mir und dem Nutzer erforderlich sind.

Nutzungsdaten

Weiter erhebe ich Nutzungsdaten (z.B. Besuche auf der Website), um die Inanspruchnahme der Dienste auf meiner Website durch den Nutzer zu ermöglichen und abzurechnen. Eine Zusammenführung von Nutzungsdaten wird von mir nur vorgenommen, sofern und soweit dies für Abrechnungszwecke erforderlich ist. Ansonsten werde ich Nutzungsdaten nur pseudonym erstellen und nur, soweit Sie dem nicht widersprochen haben. Diesen Widerspruch können Sie jederzeit an die in dieser Datenschutzerklärung genannten Verantwortlichen senden.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind zum einen meine berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Analyse der Website und Ihrer Nutzung, gegebenenfalls auch die gesetzliche Erlaubnis zur Speicherung von Daten im Rahmen der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Weiter speichert mein Provider bei jeder Nutzung dieser Webseite Informationen, die sog. Server Log Dateien, die automatisch von Ihrem Browser übermittelt werden. Dies sind:

Ihre IP-Adresse

Typ und Version Ihres Browsers

Hostname

Besuchszeitpunkt

die Seite, von der aus Sie meine Seite besucht haben,

Name der aufgerufenen Seite,

genauer Zeitpunkt des Aufrufes sowie

die übertragene Datenmenge.

Diese Daten werden nur für statistische Zwecke verwendet und ermöglichen uns keine Identifikation von Ihnen als Nutzer.



Einwilligung


Soweit ich Sie um Ihre Einwilligung bitte, Ihre Daten zu verarbeiten, werde ich Sie in klarer Sprache und leicht zugänglich darüber informieren, für welche Fälle Sie Ihre Einwilligung erteilen.  Jede von mir erbetene Einwilligung ist freiwillig. Jeden Vorteil, den Sie durch die Erteilung einer Einwilligung erlangen möchten, können Sie auch ohne die Einwilligung bekommen. Fragen Sie mich einfach danach.

Für jede Einwilligung gilt, dass Sie das Recht haben, jederzeit eine mir erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies kann durch eine formlose Mitteilung erfolgen, z.B. über mein Kontaktformular oder eine Mail an die angegebene Mail-Adresse. Ihr Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht.



Speicherdauer


Ihre Daten bleiben grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es der Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung erfordert. Eine weitergehende Speicherung kommt vor allem in Betracht, wenn dies zur Rechtsverfolgung durch mich oder aus meinen sonstigen berechtigten Interessen noch erforderlich ist, oder ich gesetzlich gehalten bin, Ihre Daten noch aufzubewahren (z.B. im Rahmen steuerlicher Aufbewahrungsfristen, die grundsätzlich 6 oder gar 10 Jahre betragen).



Cookies


Meine Webseite benutzt im Rahmen meines berechtigten Interesses an einem technisch einwandfreien Online Angebot und seiner wirtschaftlich-effizienten Gestaltung und Optimierung gem. Art.6 Abs. 1 lit.f DSGVO teilweise Cookies, damit mein Angebot besser, effektiver und sicherer genutzt werden kann. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, und bestimmte Daten über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Seite speichern, damit etwa ein Ihrer bisherigen Nutzung entsprechendes Angebot gemacht werden kann. Dabei kann es sich einmal um so genannte „Session-Cookies“ handeln, die zum Ende Ihres Besuches auf meiner Webseite automatisch gelöscht werden. Es gibt aber auch Cookies, die dauerhaft auf Ihrem Computer gespeichert werden, sofern Sie diese nicht löschen. Dann ist es mir möglich, Ihren Browser beim nächsten Aufruf meiner Webseite wiederzuerkennen, und Ihnen Angebote zu machen, die Ihrer bisherigen Nutzung meiner Webseite entsprechen.

Ihr Browser ermöglicht Ihnen, die Verwendung von Cookies ganz oder im Einzelfall zu verhindern. Bitte informieren Sie sich dazu in der Bedienungsanleitung für Ihren Browser. Die Sperrung von Cookies kann die Funktion meiner und anderer von Ihnen besuchter Webseiten einschränken.

Die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser können Sie dauerhaft verhindern, indem Sie das anschließend verlinkte Plugin herunterladen und installieren. Hier finden Sie dazu nähere  Informationen.

Ebenso können Sie die Nutzung von Cookies durch Drittanbieter Ihnen gegenüber dadurch verhindern, dass Sie auf der Deaktivierungsseite der Network Advertising Initiative gemäß der dortigen Anleitung Ihren Opt-out erklären. Hier finden Sie dazu nähere  Informationen. Ein ebensolches Angebot finden Sie auf dieser US-amerikanischen Website sowie bei diesem europäischem Dienst.



Weitergabe an Dritte


Ich mag Spam genauso wenig wie Sie. Ich werde daher Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, soweit dies nicht gesetzlich erlaubt ist.

Eine Weitergabe Ihrer Daten kann entweder für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich und dann nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erlaubt sein oder auf Grundlage meines berechtigten Interesses an einer effektiven Leistungsgestaltung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erlaubt sein, von einer von Ihnen erteilten Einwilligung gedeckt sein oder notwendig werden, wenn ich gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO von einem Staat oder einer Behörde rechtmäßig auf Herausgabe Ihrer Daten in Anspruch genommen werde.

Weitergabe in das Ausland, insbesondere USA

Meine Webseite nutzt für verschiedene Funktionen externe Anbieter mit Sitz außerhalb der EU. Dabei kann es insbesondere durch Cookies, aktive Java-Skripte und weitere Techniken zu einer Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten außerhalb der EU kommen. Ich werde Ihre Daten jedoch nicht an ein Drittland weitergeben, wenn nicht von der EU-Kommission ein vergleichbarer Datenschutz wie in der EU festgestellt ist, oder Sie mich informiert Ihre Einwilligung gegeben haben, oder ich mit dem Anbieter die Standardvertragsklauseln zum Schutz Ihrer Daten vereinbart habe.

Für die USA ist mit dem Privacy Shield Abkommen siehe https://www.privacyshield.gov/ welcome

unter bestimmten Voraussetzungen wieder ein ausreichender Datenschutz festgestellt. Nähere Informationen zu Ihren Rechten bei jeder im folgenden erwähnten Weitergabe von Daten in die USA finden Sie unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/document/citizens-guide_en.pdf/



Auskunft


Sie können von mir jederzeit kostenfrei Auskunft über die von mir über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Hierbei wird zur Verhinderung von Missbrauch eine Identifikation Ihrer Person erforderlich.

Löschung, Berichtigung, Einschränkung

Sie können von mir jederzeit die Berichtigung Ihrer Daten verlangen, sowie eine Einschränkung Ihrer Verarbeitung oder auch die Löschung Ihrer Daten. Ich werde Ihre personenbezogenen Daten dann unverzüglich berichtigen, sperren oder gar löschen, sofern dem nicht gesetzliche Gründe entgegenstehen.



Datenübertragung


Die können von mir die Übertragung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten in maschinenlesbarer Form verlangen.



Beschwerde


Soweit Sie sich durch meine Datenverarbeitung in Ihren Rechten verletzt fühlen, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (hier finden Sie eine Liste der Behörden) eine Beschwerde einreiche

Änderung der Datenschutzerklärung

Sofern einmal eine Änderung der Datenschutzerklärung aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen erforderlich wird, werde ich die Webseite entsprechend aktualisieren. Dabei werden keine Änderungen an den vom Nutzer erteilten Einwilligungen vorgenommen.

Verschlüsselung der Dateneingabe

Wenn Sie auf meiner Website Daten eingeben, sei es auf einem Kontaktformular, ist die Webseite, auf der Sie die Daten eingeben, verschlüsselt. Dadurch können Dritte nicht mitlesen, welche Daten Sie eingeben. Sie erkennen die Verschlüsselung an dem Schlosssymbol in Ihrem Browser und daran, dass die Adresszeile mit „https“ anstatt nur mit „http“ beginnt.



Registrierung und Zahlung (Vertragsdaten)


Wenn Sie sich auf meiner Website registrieren, um weitergehende Leistungen in Anspruch zu nehmen, werden die von Ihnen eingegebenen Daten für die Nutzung meiner Webseite und die von mir angebotenen Dienste gespeichert. Sie werden auch verwendet, um Ihnen Änderungen des Angebotsumfanges, Updates oder technische Neuerungen, die für die Nutzung meiner Website relevant sind, zur Kenntnis zu bringen.

Grundlage für diese Speicherung ist die Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie mir mit der Registrierung erteilen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, dazu reicht eine formlose Mitteilung an mich (z.B. durch Kontaktformular oder E-Mail). Von diesem Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung unberührt.

Ihre Daten bleiben gespeichert, solange Sie auf meiner Website registriert sind, die Speicherung noch zur Vertragserfüllung-/abwicklung, zur Rechtsverfolgung durch mich oder aus meinen sonstigen berechtigten Interessen noch erforderlich ist, oder ich gesetzlich gehalten bin, Ihre Daten noch aufzubewahren (z.B. im Rahmen steuerlicher Aufbewahrungsfristen).



Kontaktformulare


Füllen Sie ein Kontaktformular aus, oder senden Sie mir eine Mail oder eine sonstige elektronische Nachricht, werden Ihre Angaben für die Bearbeitung der Anfrage, mögliche Anschlussfragen oder damit zusammenhängende weitere Fragen gespeichert, und nur im Rahmen der Anfrage verwendet.

Die Eingabe Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt. Dadurch können Dritte Ihre Daten anlässlich der Eingabe nicht mitlesen.

Grundlage für diese Speicherung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie mich mit der Ausfüllung des Kontaktformulars oder Ihrer sonstigen Anfrage erteilen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, dazu reicht eine formlose Mitteilung an mich (z.B. durch Kontaktformular oder E-Mail). Von diesem Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung unberührt.

Ihre Daten bleiben gespeichert, solange es die Bearbeitung der Anfrage erfordert, insbesondere die Speicherung noch zur Vertragserfüllung-/abwicklung, zur Rechtsverfolgung durch mich oder aus meinen sonstigen berechtigten Interessen noch erforderlich ist, oder ich gesetzlich gehalten sind, Ihre Daten noch aufzubewahren (z.B. im Rahmen steuerlicher Aufbewahrungsfristen).